×

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

aufgrund der aktuellen Situation zur Coronavirus-Pandemie, möchten wir Sie darüber informieren, dass unser Praxisbetrieb zum jetzigen Zeitpunkt wie gewohnt aufrechterhalten werden kann. Bereits seit dem Ausbruch des Coronavirus in China befassen wir uns sehr intensiv mit diesem Thema um Sie als Patienten weiterhin optimal betreuen und behandeln zu können.

Dadurch konnten wir uns gut auf die aktuelle Situation vorbereiten. Die RKI-Richtlinien werden von uns gelebt und über die Empfehlungen hinaus umgesetzt.

Im Eingangsbereich haben wir schon immer einen Desinfektionsmittelspender aufgestellt und bitten Sie, sich bei Betreten der Praxis die Hände zu desinfizieren.

Das Wartezimmer wird regelmäßig desinfiziert und die Bestuhlung ist soweit reduziert worden, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann. Zeitschriften und Kinderspielzeug haben wir entfernt.

Bei der Begrüßung können Sie ebenfalls geschützt den notwendigen Abstand einhalten, Ihre Versicherungskarte bekommen Sie desinfiziert zurück.

Darüber hinaus haben wir auch weitere Schutzmaßnahmen in der gesamten Praxis umgesetzt.

Dennoch möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie die Praxis bei Krankheitssymptomen wie z. B. : Atemnot, Husten, Fieber, Halsschmerzen… nicht betreten dürfen. Bitte beachten Sie unbedingt die Aushänge am Praxiseingang.

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Praxisteam
Thomas Burkhardt

Das Zahnarzt-Lexikon

Lexikon
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Mahlzähne
Die großen Backenzähne.

Marginal
Lagebezeichnung: auf dem Rand, zum (Zahnfleisch)Rand gehörig; oder aber auch: 'nicht so bedeutend'.

Medial
Zur Körpermitte hin.

Mesialbiß
Abnorme Bißlage des Unterkiefers zum Oberkiefer; der Unterkiefer ist nach mesial (vorn) verlagert.

Metallkeramik
Auch VMK-Technik (= VerblendMetallKeramik); Kronen- oder Brückenzahnersatz, bei welchem aus biokompatiblen und kosmetischen Gründen das aus einer speziellen Legierung hergestellte Metallgerüst mit einer keramischen Masse in einem Sinterungsprozeß versehen wird.

Milchzahn, Milchzähne
Mit etwa dem 6. Lebensmonat durchbrechende Zähne des Kleinkindes. Nach Abschluß der Zahnung - etwa mit dem 30. Monat - hat das Kind 20 Milchzähne. Der Name leitet sich von der kreidigen Farbe der M. ab. Die M. sind viel schwächer als die bleibenden Zähne und haben eine relativ große Nervhöhle.

Modellguß
Herausnehmbarer Zahnersatz; zahntechnische Bezeichnung für aus Edelmetall oder aus einer Chrom-Kobalt-Legierung ("Stahlprothese") hergestellte Teilprothese in einem Guß (d.h. Prothesenbasis mit Klammern).

Molar, Molaren
Backenzahn; lat. Bezeichnung für die Mahlzähne des menschl. Kiefers. Es sind dies die am weitesten nach hinten (distal) gelegenen Zähne des Kiefers.

Munddusche
Hilfsmittel zur Entfernung von Speiseresten oder teilweise abgelöster Plaque nach dem Zähneputzen, besonders aus den Zahnzwischenräumen oder unter festsitzendem Zahnersatz.

Mundhygiene
Oberbegriff aller hygienischen Maßnahmen innerhalb der Mundhöhle.

Mykose
Eine durch Pilze hervorgerufene Erkrankung.

 

Sprechzeiten

E-Mail

Impressum